Erste Wärmepumpe mit integriertem Energiemanagement

Mit ESmart wird die M-TEC Wärmepumpe zur zentralen Schnittstelle der Energieversorgung.

Strom aus der Photovoltaik-Anlage wird nur dann ins Stromnetz eingespeist, wenn das Haus warm, der Warmwasserspeicher geladen, der Stromspeicher voll und das Elektro-Fahrzeug aufgetankt ist. Zusätzlich benötigter Strom wird dann zugekauft, wenn er am günstigsten ist.

ESmart ist intuitiv zu bedienen. Die produzierte Energie, der Ladestatus der Batterie sowie der aktuelle Verbrauch sind auf einem Blick ersichtlich.